<<

Wer bin Ich? Ein Satiriker.

 

Woher komme ich?

1936: 11. August (Eight/Eleven): Geboren in Schreckenstein/Böhmen.

1945: Mit der Familie ausgewiesen in die damalige Ostzone.

1952: In ein Schülerheim nach München verbracht.

1956: Bescheinigung einer "Reife", die ich bislang an mir nicht entdecken konnte.

1961/62: Fulbright-Stipendiat in den USA.

1965: Mitbegründer, -texter und -spieler des Münchner Studentenkabaretts "Die Stichlinge", das sich

          in der 68-er Kulturrevolution aufrieb.

1970: Zweites Juristisches Staatsexamen in München.

 Seitdem: Nur noch Autor

 

Woran glaube ich?

Bekennender Agnostiker und praktizierender Atheist, einigermaßenbibelfest. Den Rest besorgt bibel-online.net. 

 

Was halten Andere von mir?

1976: Drei Sterne der Woche" von der Münchner "Abendzeitung" für "Das Hoche Lied".

1977: Tukanpreis

1987: Ernst-Hoferichter-Preis der Stadt München

18.10.1980: "einer unserer besten bundesdeutschen Satiriker" ("Streiflicht" der SZ).

 

 

Wo wohne ich? - VERPIXELT

 

 

Wie bin ich zu erreichen?

karl.hoche@online.de

Tel.: 089-3110353